Spielplatzkonzeption Birkenwerder

Für die Gemeinde Birkenwerder erarbeitete gruppe F unter Beteiligung der Anwohnenden eine Spielplatzkonzeption. Eine Versorgungsanalyse untersuchte die altersspezifische Versorgung mit öffentlich zugänglichen Spielplätzen, Potenzialstandorte für neue Spielplätze wurden vorgeschlagen. Eine Bestandsbewertung wurde anhand eines detaillierten Kriterienkatalogs vorgenommen. Durch eine breite Öffentlichkeitsbeteiligung mit Spielplatz- und Fotosafaris sowie Planungsworkshops flossen Bedürfnisse und Ideen der Spielplatz-NutzerInnen in die Planung ein. Spielplätze und Treffpunkte wurden bewertet, Potenzialorte identifiziert und Vorschläge für ihre Ausstattung und Gestaltung formuliert. Die aus Versorgungsanalyse, Bestandserhebung und Beteiligung entwickelten Zukunftsvisionen wurden in einem Workshop zur Diskussion gestellt. Ziel war es, der Gemeindeverwaltung einen nachhaltigen und realisierbaren Handlungsleitfaden für Investitionen in Bau und Unterhalt von öffentlichen Spielplätzen inklusive konkreter Maßnahmenvorschläge an die Hand zu geben.
gruppe F developed a playground concept for the municipality of Birkenwerder with the participation of the residents. A supply analysis examined the age-specific supply of publicly accessible playgrounds, potential locations for new playgrounds were suggested. An inventory valuation was carried out based on a detailed catalogue of criteria. Through a broad public participation with playground and photo safaris as well as planning workshops, the needs and ideas of the playground users were incorporated into the concept. Playgrounds and meeting points were evaluated, potential locations identified and proposals made for their equipment and design. The visions for the future based on an analysis of the supply situation, a survey of the current situation and participation were presented for discussion in a workshop. The aim was to provide the municipal administration with a sustainable and feasible guideline for investments in the construction and maintenance of public playgrounds, including specific proposals for implementation.

Die Versorgungsanalyse zeigt, in welchen Gegenden eine Unterversorgung besteht

Die Hort-Kinder gehen auf Spielplatzsafari

Der Sandkasten in der prallen Sonne gefällt nicht

Ideen für den perfekten Spielplatz werden skizziert

Spiel- und Bolzplätze sind oft auch Jugendorte

Auf der Karte wird sichtbar, wo sich Birkenwerders Jugend trifft

Verbesserungsideen hat auch der Profilkurs Fotografie

Beim Workshop sind Kinder, Jugendliche, Eltern und Anwohnende dabei

Die Beteiligungsergebnisse und Vorschläge werden vorgestellt und diskutiert

Ein gemeinsames Konzept für bestehende Spielplätze und Potenzialflächen entsteht

Die Icons zeigen Angebote, die am Briesesee entstehen könnten

Naturnahe Angebote zum Klettern und Spielen bieten sich für den Spielplatz am Paradiesgarten an

 

Ort/place: Birkenwerder

Größe/size: 490,4 ha

Bearbeitungszeitraum/period: 2018-2019

Auftraggeber/client: Gemeinde Birkenwerder

Art des Verfahrens/type: Beteiligung und Konzept/participation process and concept