Wettbewerbsbetreuung Haveluferpromenade

Ziel des Wettbewerbs war die Aufwertung und attraktive Gestaltung des Eingangsbereiches zur historischen Mitte Potsdams. Der innerstädtische Havelabschnitt sollte für die Öffentlichkeit neu erlebbar und als attraktiver Erholungsraum aufgewertet werden. Aufgabe war die Neugestaltung der Haveluferpromenade an der Alten Fahrt, des Otto-Braun-Platzes sowie des angrenzenden Bereichs „Fläche an der Pergola“. gruppe F war für die Vorbereitung und Durchführung des nichtoffenen freiraumplanerischen Wettbewerbs nach RPW verantwortlich. Das Verfahren gliederte sich in ein offenes Auswahlverfahren und einen nichtoffenen freiraumplanerischen Wettbewerb. Von der Organisation des vorgeschalteten Auswahlverfahrens und der Erstellung der Rahmenbedingungen über die Zusammenstellung der Auslobungsunterlagen, der Organisation der Kolloquien sowie der Vorprüfung inkl. Kostenprüfung, des Preisgerichts und der Ausstellungsbetreuung erfolgte die gesamte Verfahrenskoordinierung in enger Abstimmung mit den Auslobern und den weiteren Projektteilnehmern.

Havelufuer_2

Havelufuer_3

Havelufuer_4

Havelufuer_5

 

 

 

Projektdaten Wettbewerbsbetreuung Haveluferpromenade Potsdam

Ort/place: Potsdam

Größe/size: 5,8 ha

Bearbeitungszeitraum/period: 2013-2014

Auftraggeber/client: Sanierungsträger Potsdam GmbH

Teilnehmer und Ergebnisse / contestents and awards: competitionline

Art des Verfahrens/type: Verfahrensbetreuung / competition coordination