Studie zum Regenmanagement

,

Im Auftrag der Stadtwerke Frederikssund (Frederikssund forsyning) erstellten gruppe F und die dänische Ingenieurfirma EnviDan ein Gutachten zu den Möglichkeiten des nachhaltigen, landschaftsbasierten Regenwassermanagements in der Stadt Jægerspris. Mit Hilfe eines Gelände- und eines Kanalisationsmodells wurden die anfallenden Regenmengen berechnet und mögliche Rückhaltezonen und Ableitungswege ermittelt. Anhand von zehn beispielhaften Stadtgebieten, wie z.B. Straßenzügen typischer Breite, kleinen Plätzen und Parks, wurden Möglichkeiten zur Verbindung von Regenrückhaltung und Starkregenmanagement mit einer Aufwertung des öffentlichen Freiraumes geprüft und illustriert. Neben den Möglichkeiten zur Rückhaltung, Verdunstung und teilweisen Versickerung in den Stadtquartieren, schlägt das Konzept die Sammlung des Wassers in einem neuen Stadtpark vor. Durch lange Aufenthaltszeiten in verschiedenen Rückhaltebecken und Teichen wird das Wasser gereinigt und gedrosselt in den nahegelegenen Fjord abgeleitet. Außerdem entsteht ein neues Naherholungsgebiet welches die Qualitäten der umliegenden Natur in die Stadt hinein bringt.
On behalf of Frederikssund forsyning (the local water utility) gruppe F and the engineering firm EnviDan wrote a report on the possibilities of sustainable, landscape based stormwater management in the Danish city of Jægerspris. Based on a terrain- and a sewer model, runoff volumes were calculated and possible drainage routes identified. Stormwater management designs for ten exemplary public areas, such as typical streets, squares and parks, were developed. These designs combined functions as runoff detention and infiltration with recreational aspects. Among others, the concept proposes a new water park for the city, where the runoff is treated and detained in various ponds before it enters the nearby bay. The park serves as new recreational area and introduces the highly appreciated bay landscape to the city center of Jægerspris.

Übersichtsplan mit Ableitungsrouten und nummerierten Projektstandorten

Plan des zentralen Wasserparks

Perspektive des zentralen Wasserparks

Plan Regenrückhaltebecken im Stadtquartier

Perspektive Regenrückhaltebecken im Stadtquartier

Prinzipschnitt

Straße als Ableitungsrute für extreme Regenereignisse

Element zur Regenwaserinfiltration im Straßenraum

Projektdaten Studie zum nachhaltigen Regenwassermanagement in Jægerspris

Ort/place: Jægerspris, Dänemark

Bearbeitungszeitraum/period: 2013-2014

Auftraggeber/client: Frederikssundforsyning via EnviDan a/s