Spielplatz Frobenstraße

In diesem von großen sozialen Problemen geprägten Stadtraum fehlt es an Spielmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche. Der in die Jahre gekommene Spielplatz an der Frobenstraße im Schöneberger Norden wurde mit dieser Gestaltung vollständig erneuert. Das Thema des Spielplatzes ist „Grand Canyon und Wilder Westen“ mit vielfältigen Spielangeboten für Mädchen und Jungen. Wegen der großen Vandalismus-Gefahr wird – und das ist untypisch für Berlin – der Spielplatz nachts geschlossen. Das Öffnen und Schließen übernehmen engagierte Anwohner aus der direkten Umgebung.
In this neighbourhood in a socially troubled area of Berlin, it is not easy for children to find attractive opportunities for playing. Gruppe F gave the playground at Frobenstrasse in the north of Schoeneberg a complete overhaul and redesigned the area into a “Wild West” landscape including red boulders associated with the Grand Canyon and many other interesting features that inspire girls and boys to play. Due to its location in an area with problematic social structures and the resulting fear of vandalism, the playground is closed at night – contrary to common practice in Berlin. Committed neighbours take turns in opening and closing the gates.

 

Projektdaten Spielplatz Frobenstraße

Ort/place: Berlin-Schöneberg

Größe/size: ca. 3.000 m²

Bearbeitungszeitraum / period: 2010-2011

Auftraggeber/client: Bezirksamt Berlin Tempelhof-Schöneberg

Art des Verfahrens/type: Objektplanung / site planning (HOAI Lph. 2-9)