Neugestaltung des Nordufers am Landwehrkanal

Die schnelle Bewegung entlang des Landwehrkanals besitzt eine eigene Attraktivität. Hier flitzen Radler, Jogger oder Walker dahin. Näher am Ufer wird die Bewegung langsamer, hier wird flaniert, inszenierte Ausblicke bereichern die Promenade. Der Spaziergänger kommt ins schlendern, es beginnt eine neue Orientierung man schaut vielleicht nach einem schönen Platz am Ufer.
Swift movement is one of the main attractions of the Landwehrkanal promenade. Cyclists, joggers and walkers zip across the paths while closer to the canal bank, everything (and everybody) relaxes; people stroll alongside the bank and enjoy views highlighted by the landscape design, maybe they are looking for a nice place to sit down for a while close to the water. At the bank, an ample sitting area invites passersby to stay and sit down at the benches on one of the “balconies” or directly at the low sitting wall where the more tranquil zone begins. The waterside lawn strip is simply the perfect place to relax.

Übersichtsplan

Ufer am Böcklerpark

Perspektive Böcklerpark

Perspektive Fraenkelufer

Schnitte Nordufer

Projektdaten Landwehrkanal, Neugestaltung des Nordufers am Landwehrkanal zwischen Baerwald- und Admiralbrücke

Ort/place: Berlin-Kreuzberg

Größe/size: 1,6 ha

Bearbeitungszeitraum/period: 2012

Auftraggeber/client:  Bezirksamt Friedrichshain Kreuzberg

Art des Verfahrens/type of project: Landschaftsplanerisches Entwurfsverfahren mit Realisierungs- und Ideenteil / Competition entry