Kinder- und Jugendbeteiligung zum Wettbewerb Plantage Potsdam

Im Vorfeld des Wettbewerbs zur Umgestaltung der Plantage, einer Grünfläche mit Spiel- und Sportfunktionen im Zentrum von Potsdam, fand eine intensive Kinder- und Jugendbeteiligung statt. In Workshops wurden Kinder des Fröbel-Horts und der Max-Dortu Grundschule aktiv am Planungsprozess beteiligt. Zudem wurden in Befragungen und Gesprächen die Wünsche von Schülern der Voltaire-Gesamtschule sowie Eltern von Dortu-Schülern aufgenommen. An der aktuellen Gestaltung wurden der Bodenbelag, der mit Schotter und Stolperfallen eine hohe Verletzungsgefahr birgt, sowie die Verschmutzung der Fläche mit Müll, Hundekot und Scherben kritisiert. Die Kinder und Jugendlichen wünschten sich, dass die Plantage zu einer grünen und gepflegten Freifläche umgestaltet wird. Dort soll es in Zukunft auch Spielgeräte für ältere Kinder geben, z.B. Kletter- und Balancierelemente, ein Baumhaus mit Rutsche, eine Seilbahn, eine Hängematte und ein Bodentrampolin. Auch ein Basketballplatz sowie Tischtennisplatten lagen hoch im Kurs. Jugendlichen und Erwachsenen waren außerdem teils überdachte Sitzelemente wichtig für die Fläche.
As part of the competition for redesigning the “Plantage”, a green space with play and sport areas in the center of Potsdam, a youth participation was carried out. The children of the “Fröbel-Hort” (after school care) and the “Max-Dortu” primary school participated actively in the planning process through workshops. Furthermore, the requests and ideas of the pupils of the “Voltaire” comprehensive school as well as the parents of the “Max-Dortu” primary school were registered through interviews. In the current state of the green space the main concerns that were expressed are: the ground cover which has tripping hazards and gravel (high risk of injuries) and the general lack of upkeep in the area (trash, glass shards and feces). The children and youths want the “Plantage” to be a green and well cared for area with play elements suitable for older children for example a treehouse with a slide, a zip line, a hammock and a trampoline. A basketball court and ping pong tables were also in high regard. Young adults and Parents were interested in roofed seating for the area.

gruppe F_Plantage1

gruppe F_Plantage2

gruppe F_Plantage3

gruppe F_Plantage4

gruppe F_Plantage5

gruppe F_Plantage6

gruppe F_Plantage7

gruppe F_Plantage8

gruppe F_Plantage9

gruppe F_Plantage10

gruppe F_Plantage11

gruppe F_Plantage12

gruppe F_Plantage13

gruppe F_Plantage14

Ort/place: Potsdam Nördliche Innenstadt

Größe/size: 1,5 ha

Bearbeitungszeitraum/period: Dezember 2015 – Februar 2016

Auftraggeber/client: Sanierungsträger Potsdam GmbH

Art des Verfahrens/type: Beteiligung / participation process

Planungspartner/co-operation partner: Kinder- und Jugendbüro Potsdam

Dokumentation zur Kinder- und Jugendbeteiligung Plantage Potsdam