GrüntalErLeben – Gemeinsam lebendige Räume gestalten

Der Grünstreifen in der Grüntaler Straße zwischen Osloer Straße und Kleingartenanlage bekommt bis Ende 2020 eine Schönheitskur. Mit Anwohnenden aller Altersstufen wurden in Bürgersteiggesprächen, bei einer Promenaden-Safari, einer Nachtwanderung und einem Herbstfest Qualitäten und Mängel sowie Ideen für eine schönere Promenade gesammelt. Diese reichten von einer Kiezpinnwand über einen Fahrradstreifen hin zu Beetpatenschaften und mehr Spielgeräten. Aus all den einzelnen Wünschen entstanden Visionen für verschiedene Teilräume der Grünfläche, die jeweils einen ganz eigenen Charakter bekommen sollen. Die besten Ideen werden gemeinsam mit der Nachbarschaft in Workshops temporär gebaut und gestaltet. Was sich bewährt, wird nach einer Testphase dauerhaft umgesetzt.
The green strip in the Grüntaler Straße between Osloer Straße and the allotment garden complex will receive a beauty treatment until the end of 2020. With residents of all ages, qualities and shortcomings as well as ideas for a more beautiful promenade were collected. Sidewalk conversations, a promenade safari, a night hike and an autumn festival helped to gather information. The ideas ranged from a neighbourhood pinboard to a bicycle lane to garden sponsorships and more play equipment. All the individual wishes resulted in visions for different parts of the green space, each with its own character. The best ideas are temporarily built and designed together with the neighbourhood in workshops. What proves its worth is permanently implemented after a test phase.

Ort/place: Berlin-Mitte

Größe/size: 1,4 ha

Bearbeitungszeitraum/period: 2018-2020

Auftraggeber/client: QM Soldiner Kiez

Art des Verfahrens/type: Beteiligung/participation process