Freiraumkonzept Börnersee Borgsdorf

Der aus einer ehemaligen Tongrube entstandene Börnersee ist ein idyllischer Ort nördlich von Berlin im Stadtteil Borgsdorf der Stadt Hohen Neuendorf. Hinsichtlich einer angemessenen Erschließung und der Vereinbarkeit verschiedener Freizeitnutzungen mit Umweltbelangen bestehen jedoch Mängel. Um die Nutzungsmöglichkeiten des Sees und seiner Ufer zu verbessern und Erholungsnutzungen mit Ansprüchen des Naturschutzes zu vereinbaren, wurde gruppe F von der Stadtverwaltung mit der Entwicklung eines Freiraumkonzepts für den Börnersee beauftragt. Als erster Schritt erfolgte eine Bestandsaufnahme der Landschaftsstrukturen und Biotopkomplexe, die durch Erkenntnisse aus der Auswertung historischer Karten und Luftbilder sowie Gesprächen mit den örtlichen Nutzern des Sees ergänzt wurde. Daraus leitete gruppe F zunächst mögliche Entwurfsvarianten mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen ab. Bei diesem Projekt liegen die Schwerpunkte auf der Verbesserung der Natur- und Umweltsituation bei gleichzeitiger Entwicklung möglichst vielfältiger, verträglicher Nutzungsmöglichkeiten des Seeumfeldes zur Erholung. Im nächsten Schritt sollen diese in Abstimmung mit den Verwaltungsvertretern konkretisiert werden. Ebenfalls Teil des Leistungsumfangs ist eine Prioritätenliste für Verbesserungsmaßnahmen sowie eine begleitende Kostenschätzung.
Originating from a former clay pit, the Boernersee is quite an idyllic place north of Berlin in the district of Borgsdorf of the town of Hohen Neuendorf. However, it presents certain challenges in terms of appropriate accessibility and reconciling recreational activities with the protection of habitats and wildlife. To improve the recreational usability of the lake whilst at the same time responding to nature protection issues, the town administration commissioned gruppe F to develop a landscape concept for the lake and its immediate surroundings. As a first step, gruppe F undertook a site survey, assessing the landscape and biotope structures, and examined historic maps and aerial photographs of the area. Gruppe F gathered additional information through exchange with local users of the lake. Those information lead to first design ideas and different drafts, which were presented to the client along with their respective advantages and disadvantages. For this project, the crucial objectives always focus on creating an attractive environment for various recreational purposes and users that at the same time allows for the protection of sensitive habitats and integration of wildlife needs. As a following step, gruppe F will develop the drafts further in close cooperation with local authorities. One aspect of the project is to set priorities for the most important improvements around the lake and to calculate their possible financial impact for the community.

Begehrte Badestelle

Lageplan Bestandsaufnahme

Lageplan Entwurfsvariante

Der Börnersee

Östlich des Sees

Blick nach Osten

Dichte Vegetation im Norden

Projektdaten Freiraumkonzept Börnersee Borgsdorf / Landscape concept for the lake Boernersee in Borgsdorf

Ort/Place: Stadt Hohen Neuendorf, Stadtteil Borgsdorf / Town of Hohen Neuendorf, district Borgsdorf

Größe/Size: 2.4 ha (5.9 ac)

Bearbeitungszeitraum/period: 2015-2016

Auftraggeber/client: Stadt Hohen Neuendorf / Town administration of Hohen Neuendorf

Art des Verfahrens/type: Landschafts- und Freiraumplanung / Landscape plannning