Außenanlagen HumboldtHafenEins

Im Rahmen der Entwicklungsmaßnahme „Hauptstadt Berlin - Parlaments- und Regierungsviertel“ wurde das Konzept zur städtebaulichen Fassung des Humboldthafens entwickelt. Durch öffentliche Uferpromenaden, begleitet von Gebäuden mit Arkaden sollen hochwertige städtische Räume entstehen. Das Gebäude HumboldtHafenEins ist der erste Baustein, der diese Idee umsetzt. Wichtige Elemente der übergreifenden Konzeption sind die Uferpromenade in direkter Nachbarschaft zum Arkadengang, die öffentlich nutzbare Passage, die das Gebäude quert und die Treppe die eine öffentliche Erschließung direkt von der Hugo-Preuß-Brücke zur Uferpromenade und zu den Arkaden herstellt. Gebäude und Außenanlagen wurden mit dem DGNB-Zertifikat in Platin ausgezeichnet.
As part of the “Capital City Berlin - Parliament and Government District” development measure, a conceptual design for an urban planning framework for the Humboldthafen area was drafted that combines publicly accessible riverbank promenades with arcaded buildings to create a high quality urban space. The HumboldtHafenEins building is the first to implement this concept. Other important elements in its overarching conceptual design are the riverbank promenades adjoining the arcades, a courtyard open to the public that traverses the building, and the stairs that provide the public with direct access to the Hugo-Preuss Bridge and the riverbank promenade and arcades.

Passage

Passage

Arkade

Uferweg

Uferweg

Belagsdetail

Geländer
Das Ufer von der Brücke aus gesehen
Uferweg
Pflanzung

Projektdaten Außenanlagen / outdoor areas HumboldtHafenEins

Ort/place: Berlin-Mitte, am Humboldthafen

Größe/size: 2.800 m²

Baujahr/construction year: 2015

Auftraggeber/client: OVG HumboldtHafen Eins SE

Art des Verfahrens/type of project: Objektplanung (HOAI Lph. 2-6) / site planning

Zertifizierung / certification: DGNB Platin